Die Initiatoren

Walter Hofmann

Geboren: 1955
Zivildienst: Zivildienst in sozialen Brennpunkten mit Theater spielen 
Studium: Medizinstudium in Heidelberg
Ausbildung: Facharztausbildung "Psychotherapeutische Medizin" - Schwerpunkt darstellende und köperorientierte Therapie
Weiterbildung: Weiterbildung in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie;
Hypnotherapie am Milton Erickson-Institut in Heidelberg bei Gunther Schmidt;
Anwendung lösungsorientierter Konzepte aus dem NLP als niedergelassener Psychotherapeut in eigener Praxis;  Derzeit  Forschung und Entwicklung von Hypnosen und Trancen auf CD;
Beratung von Firmen und Ministerien zum Thema Mitarbeiter Burnout;
Organisation von virtuellen Gruppen zur psychotherapeutischen Weiterbildung;
Leitung: Leitung eines ärztlichen Qualitätszirkels
Privat:  verheiratet -
zwei erwachsene Söhne -
Urlaub lieber im Zelt als im Hotel -
Begeisterter Paddler auf dem Wildwasser –
Hobbytischler -
gebe beim Schach (obwohl chancenlos) nicht auf

 

Manuel Flach

Geboren: 1990 in Heidelberg,
Tätig: ist seit 7 Jahren im Bereich Theater tätig.
Schulzeit: Bereits während seiner Schulzeit wirkte er in Inszenierungen mit. 
Theaterzeit: Kleine Gastauftritte im Nationaltheater Mannheim.
Workshops an der Theaterwerkstadt Heidelberg
und einem Landesstipendium für junge Akteure in Baden-Württemberg.
Später Theaterprojekte im sozialen Bereich
(z.B.in serbischen Flüchtlingslagern), Aufenthalte in Frankreich und
England (Arbeit mit Kindern mit Lernbehinderung).
Nach dem Zivildienst in Mainz Engagement beim Tourneetheater „Gruseldinner“. 
Mitwirkung bei der  Produktion des Theaters der Migranten in Berlin.
Studium: Derzeit Studium an der Akademie für darstellende Kunst in Ludwigsburg.
Hobbys: Musik machen, Dichten, Reisen, Wandern mit Zelt,
Wildwasserkajak, Reiten, Aikido, Kochen, den Papa im Schach vernichten

 

Weitere Infos
über